Archäologische Sammlung

Archäologische Sammlung Button

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Archäometrie-Kolleg 2021 in Mannheim
Artikelaktionen

Archäometrie-Kolleg 2021 in Mannheim

Archäometrie-Kolleg 2021 in Mannheim

Im Rahmen eines von der Klaus Tschira Stiftung geförderten Projektes richtet das Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie Mannheim gemeinsam mit der Universität Tübingen (CCA-BW) auch dieses Jahr zwei archäometrisch orientierte Workshops in Mannheim aus. Diese sind Bestandteil einer Serie weiterer Workshops zu unterschiedlichen Themen in den folgenden Jahren und werden dieses Mal in hybrider Form abgehalten. In einem „Bootcamp“ vom 27.09. bis 01.10.2021 werden den Teilnehmenden die grundlegenden Methoden und ihre Anwendungen in der Archäometrie bzw. naturwissenschaftlichen Archäologie nahegebracht. Dieser interdisziplinäre Basisworkshop beinhaltet sowohl einen theoretischen als auch einen praktischen Teil und richtet sich an alle Studierenden und Interessierten. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmenden das Verständnis einer fundierten Interpretation archäometrischer Analysen und Bestimmungen zu vermitteln und neben den Grundlagen auch die Einschränkungen der naturwissenschaftlichen Methoden aufzuzeigen.
https://www.archaeometrie-kolleg.de/bootcamp-herbst-2021

Ein Intensivkurs vom 18. bis 22.10.2021 ist speziell auf das Thema „Materialanalysen in der Archäometallurgie“ ausgerichtet. Hier werden metallographische, chemische, isotopische und phasenanalytische Untersuchungsmethoden und ihre Anwendungen in der archäologischen und archäometallurgischen Forschung theoretisch wie praktisch (inkl. Laborarbeit) vertieft. Eine Teilnahme am Intensivkurs ist unabhängig vom „Bootcamp“ möglich.
https://www.archaeometrie-kolleg.de/workshop-herbst-2021

Benutzerspezifische Werkzeuge