Archäologische Sammlung

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Tagung des IAW: "Homo pictor. Bildwissenschaft und Archäologien im Dialog", Freiburg 28.-30.06.2018
Artikelaktionen

Tagung des IAW: "Homo pictor. Bildwissenschaft und Archäologien im Dialog", Freiburg 28.-30.06.2018

Vom 28. bis 30. Juni 2018 findet am Institut für Archäologische Wissenschaften der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg die Tagung „Homo pictor. Bildwissenschaft und Archäologien im Dialog“ statt.

Die Analyse und Interpretation von Bildern hat in den Archäologien einen hohen Stellenwert und eine lange Tradition. Ein großer Teil der materiellen Reste vergangener Kulturen ist Träger von Bildern, die maßgeblich zum Verständnis jener beitragen können. Dem entsprechend gibt es ein breites Spektrum an bildanalytischen Methoden, mit denen Antworten auf verschiedenste Fragestellungen gesucht werden. Diese Methoden beruhen teilweise auf Konzepten der Kunstgeschichte, haben sich jedoch innerhalb der Archäologien oft weitgehend autonom ohne Bezüge nach außen entwickelt. Ein Theoriehintergrund, der es möglich machen würde, von einer systematischen speziellen oder historischen Bildwissenschaft zu sprechen, liegt allerdings nicht vor. Im Mittelpunkt der Tagung sollen daher vor allem folgende Fragen stehen:
- In welcher Weise können Theorien und Methoden der Bildwissenschaften und der Visual Culture Studies für die Archäologien fruchtbar gemacht werden?
- Welches zusätzliche epistemische Potential für die Erforschung von (Bild-)Kulturen könnte sich hieraus ergeben?
- Können damit möglicherweise gängige Interpretationsmuster hinterfragt oder dekonstruiert werden?
- Welche Bildbegriffe bieten sich für archäologische Analysen an?
- Wie kann ein Zusammenhang zwischen materieller Kultur und Bildkultur konzeptualisiert werden?
- Welchen Beitrag können die Archäologien zur Entwicklung einer Allgemeinen Bildwissenschaft und den Visual Culture Studies leisten?

Die vom Institut für Archäologische Wissenschaften der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg veranstaltete Tagung wird Vorträge zu den zentralen Fragestellungen mit der Möglichkeit zu ausführlicher Diskussion anbieten.

Zum Call for Papers (Frist: 28.02.2018)

Das detaillierte Programm steht hier gegen Mitte April zur Verfügung. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Um Anmeldung an die untenstehende Emailadresse wird gebeten.

Organisation: Jacobus Bracker
E-Mail: jacobus.bracker@archaeologie.uni-freiburg.de
 

Benutzerspezifische Werkzeuge